Aktive Wehr, Jugendfeuerwehr und Förderverein, für jeden etwas dabei...

Ferienspaßaktion 2017

Anhausen. Im Rahmen einer Ferienspaßaktion am vergangenen Samstag besuchten 13 Kinder der Braunsburgschule Anhausen die Feuerwehr Kirchspiel Anhausen. 

Einige der Einsatzkräfte hatten ein umfangreiches Programm für die Kinder vorbereitet. Neben einer Führung durch das Feuerwehrhaus und die Besichtigung der Fahrzeuge wurden viele Fragen rund um die Feuerwehr gestellt und natürlich auch beantwortet. Zudem stand für den Nachmittag das neue Brandschutzmobil des Landkreises zur Verfügung. Dieses dient den Jugendfeuerwehren zu Ausbildung oder zur Brandschutzerziehung. Mit Hilfe eines Experimentekoffers konnten die Kinder unter Aufsicht ausprobieren, welche Materialien brennbar sind und welche wiederum nur schwer zu entzünden sind.

Zudem stand ein Rauchhaus zur Verfügung. Hierbei kann mit kleinen Nebelmaschinen, in einem Puppenhaus ähnlichen Gebäude, ein Brand simuliert und die Rauchausbreitung beobachtet werden. Gleichzeitig warnen echte Rauchmelder vor dem "Feuer".  

Ein Highlight des Nachmittags war jedoch der Brandtrainer. Mit dieser gasbetriebene Anlage können kleinere Brände simuliert werden und mit Wasser befüllten Feuerlöschern gelöscht werden. Zum Schluss zeigten die Einsatzkräfte den Kindern und inzwischen eingetroffenen Eltern was passiert, wenn man brennendes Fett mit Wasser löscht. Dazu wurde in einer Wanne Öl zum brennen gebracht. Anschließend goss ein mit Atemschutz ausgerüsteter Feuerwehrmann einen halben Liter Wasser über die Flammen. Eine meterhohe Stichflamme war die Folge! Brennendes Fett oder Öl sollte niemals mit Wasser gelöscht werden. Besser geeignet ist ein Deckel, um das Feuer zu ersticken.

 

 

 

 

Im Brandhaus können Brände nachgestellt werden und die Rauchentwicklung beobachtet werden.

 

Vor dem Ausrücken legen sich die Einsatzkräfte die Schutzausrüstung an. Natürlich wurden Helme,

Jacken, Hosen und Stiefel genau unter die Lupe genommen.

 

Der Löschtrainer war ein besonderes Highlight. Hier konnten Brände mit einem Wasserlöscher bekämpft werden. 

 

Gleichzeitig konnten mit der Wärmebildkamera die Temperaturen des Feuers gemessen werden.

 

Verschiedene Materialien wurden auf ihre Brennbarkeit untersucht. Brennt Styropor? Können Kabel Feuer fangen? Welche Voraussetzungen benötigt ein Feuer um zu brennen? All das erfuhren die Kinder an dieser Station.

Samstag, 21. Oktober 2017

Design by LernVid.com